Briancon – Col du Galibier – Mont Blanc

Nach unserem Morgen-Spaziergang durch die Altstadt von Briancon am 14. Tag unseres Mai 2017 Frankreich Roadtrips (1. Juni 2017) traten wir die Weiterfahrt in Richtung Mont Blanc über den Col du Galibier an. Von Briancon aus geht es in Nordwestlicher Richtung durch das schöne Tal Vallée de la Guisane zunächst zum Col du Lautaret (2058m) und dann weiter hinauf bis 2556m. Es folgt die Abfahrt ins Tal über Valloire und Saint-Michel-de-Maurienne und schliesslich über die Autobahnen A43/A430 vorbei an Albertville in Richtung Chamonix. Auf unserer Karte unten ist die Strecke grün markiert.

Day 14 (June 1st 2017) of our May 2017 France road trip: After our morning stroll through the historic center of Briancon we continued our trip towards Mont Blanc via the famous Col du Galibier. Driving northwest from Briancon we passed the nice valley Vallée de la Guisane up to the Col du Lautaret (2058m) and then further up to 2556m. Continuing downhill, via Valloire and Saint-Michel-de-Maurienne, we used highways A43/A430 passing Albertville direction Chamonix. On our map below, the day’s track is marked in green.

Continue reading “Briancon – Col du Galibier – Mont Blanc”

Advertisements

Spaziergang durch Briancon – a stroll through Briancon

Vor der Weiterreise nach Norden nahmen wir uns am 14. Tag unseres Mai 2017 Frankreich Roadtrips (1. Juni 2017) morgens Zeit für einen Spaziergang durch die sehenswerte Altstadt von Briancon. In Wikipedia kann man lesen, dass Briancon auf 1326m die höchstgelegene Stadt Frankreichs ist.

Before continuing our trip northwards on day 14 (June 1st 2017) of our May 2017 France road trip, we took some time off in the morning for a stroll through the impressive historic center of Briancon. Quoting Wikipedia, Briancon at an altitude of 1326m is the highest city in France.

Continue reading “Spaziergang durch Briancon – a stroll through Briancon”

Barcelonette – Briancon

Am 31. Mai 2017, dem 13. Tag unseres Mai 2017 Roadtrips in Frankreich reisten wir von Barcelonette nach Briancon (die Strecke ist in unserer Karte unten schwarz markiert). Ursprünglich planten wir, von Barcelonette aus über den Col de Vars nach Guillestre zu fahren. Relativ spät, schon in der Nähe des Fort de Tournoux bemerkten wir jedoch die Hinweistafeln mit der Information, dass der Col de Vars noch geschlossen sei. Also machten wir kehrt und umfuhren den Gebirgszug westwärts entlang des Sees “Lac de Serre-Poncon”.

On May 31st, 2017, day 13 of our May 2017 road trip through France, we traveled from Barcelonette to Briancon (route is marked in black in our map below). Originally we intended to take the Col de Vars to reach Guillestre. But a bit late, already close to the Fort de Tournoux, we realized the signs indicating that the Col de Vars was closed that day. So we had to turn around and pass that chain of mountains direction west passing the lake “Lac de Serre-Poncon”.

Continue reading “Barcelonette – Briancon”

Saint-Gervais-les-Bains – Martigny: Au revoir Frankreich / France!

Am 16. Tag unseres Frankreich Roadtrips (3. Juni 2017) verließen wir Frankreich von Saint-Gervais-les-Bains über Chamonix und das Arve-Tal nach Martigny in der Schweiz. Auf unserer Karte unten ist die Tagesstrecke weinrot markiert.

On the 16th day of our France road trip (June 3rd 2017) we left France from Saint-Gervais-les-Bains via Chamonix and the Arve valley to Martigny in Switzerland. In our map below, the day’s track is marked in wine red.

Continue reading “Saint-Gervais-les-Bains – Martigny: Au revoir Frankreich / France!”

Ein Ausflug nach / an excursion to Chamonix, Le Montenvers – Mer de Glace

Am 15. Tag unseres Frankreich Roadtrips (2. Juni 2017) haben wir von Saint-Gervais-les-Bains einen Ausflug nach Chamonix und zum Aussichtspunkt Montenvers gemacht. Von dort aus kann man den Gletscher “Mer de Glace” (oder was davon übrig ist) bewundern. Nach Chamonix kann man auch bequem mit dem Wohnmobil fahren, es gibt einen geeigneten bezahlbaren Parkplatz, von dem der Ort fußläufig gut zu erreichen ist. Nach Montenvers (1913m) kommt man mit der Zahnradbahn. In unserer Karte unten sind die wichtigsten Punkte des Tages in braun markiert.

On day 15 of our France road trip (June 2nd 2017) we made an excursion from Saint-Gervais-les-Bains to Chamonix and the famous viewpoint Montenvers. From there one can observe the glacier “Mer de Glace” (or at least what’s remaining of it). It’s easy to reach Chamonix by camper, there is an affordable parking allowing higher vehicles, from where the town can be reached on foot. Montenvers (1913m) can be reached by the cog railway. In our map below we marked the most important points of the day in brown.

Continue reading “Ein Ausflug nach / an excursion to Chamonix, Le Montenvers – Mer de Glace”

Col de la Bonette, einer der höchsten asphaltierten Alpenpässe – one of the highest hardened mountain passes of the alps

Am 30. Mai 2017, dem 12. Tag unseres Roadtrips Frankreich Mai 2017 haben wir die Rückreise Richtung Norden angetreten. Von der Cote d’Azur führte uns die Route über einen der höchsten asphaltierten Pässe der Alpen, den Col de la Bonette nach Jausiers und Barcelonette (gelbe Markierungen in unserer Übersichtskarte, s.u.).

On May 30th, 2017, the 12th day of our road trip “France May 2017”, we have started our return direction north. From Cote d’Azur we went to Jausiers and Barcelonette using one of the highest hardened mountain pass roads of the alps, the “Col de la Bonette” (yellow markers in our overview map, see below).

Continue reading “Col de la Bonette, einer der höchsten asphaltierten Alpenpässe – one of the highest hardened mountain passes of the alps”

Von Valence zur Cote d’Azur, herrliche Bergstraßen statt Maut – from Valence to the Cote d’Azur, beautiful scenery instead of highway tolls

Am 25. Mai 2017, dem 7. Tag unseres Frankreich-Roadtrips Mai 2017 wollten wir von Valence (wo wir nahe dem Fluß Isère auf dem Campingplatz Le Soleil Fruité übernachtet hatten) bis nach Villneuve-Loubet an der Cote d’Azur weiterfahren. Wegen des starken Verkehrs an diesem langen Wochenende (Christi Himmelfahrt fiel auf den 25.5.) standen wir bereits am Vortag auf dem Weg aus der Champagne stundenlang in Staus auf den teuren (für uns gilt der Kategorie 2 Tarif) französischen Autobahnen. Um Ähnliches für diesen Tag zu vermeiden, entschieden wir uns, die Landstraße durch die Berge zu nehmen und nicht die Autobahnen A7/A8.

On May 25th 2017, the 7th day of our France roadtrip May 2017, we wanted to travel from Valence (where we had stayed close to river Isère on the camping Le Soleil Fruité) to Villeneuve-Loubet at the Cote d’Azur. Because of the heavy traffic on this long weekend (Thursday May 25 was a public holiday in France) we had already endured hours of traffic jam on the expensive (our Hymer ML-T 580 4×4 is regarded as category 2) French highways on the day before. To avoid similar experiences on that day, we decided to take the national roads through the mountains instead of the highways A7/A8.

Continue reading “Von Valence zur Cote d’Azur, herrliche Bergstraßen statt Maut – from Valence to the Cote d’Azur, beautiful scenery instead of highway tolls”