Fernreisemobiltreffen 2017 in Enkirch – Nachlese / “gleanings”

Nach unseren blog posts vom vergangenen Wochenende (man klicke hier für Tag 1, Tag 2) kommt nun noch einiges an Informationen / Material, das wir bisher nicht veröffentlichen konnten.

After our blog posts from last weekend  (click here for the  day 1, day 2), let’s present some remaining information / material that has not been shown before.

Zunächst sei jedoch gesagt, dass wir das Treffen äußerst gelungen fanden und sicherlich auch im kommenden Jahr versuchen werden, teilzunehmen. Let’s though start by pointing out that we found the whole event very good and for sure will try to attend also next year.

Karte / GPS-Track zur Anreise: Wie schon zuvor erwähnt, sind wir aus Richtung Bonn über die B257, A1, B421, B49 angereist, bei gutem Wetter eine sehr sehenswerte Strecke durch die Eifel. Unseren GPS-track haben wir auf der unten stehenden Karte visualisiert. Einzige Abweichung von der Anreise bei der Abreise war ein kurzer Ausflug in den bekannten Wallfahrtsort Barweiler.

Map / GPS track of the trip: As mentioned before, we came from direction Bonn using B257, A1, B421, B49, a very recommendable route through the Eifel landscape, especially with good weather. See the map below for details. Returning, we took the same route except a short excursion to the famous place of pilgrimage Barweiler.

Video von einem Teil des Platzes mit diversen Fahrzeugen: Bei unserer frühen Abfahrt vom Platz am Sonntagmorgen (dritter Tag) haben wir die Kamera an der Windschutzscheibe mitlaufen lassen, das kurze Video gibt einen kleinen Eindruck von der Diversität der anwesenden Fahrzeuge, zumindest auf dem nordwestlichen Teil des Geländes.

Video of a part of the site with various vehicles: During our early Sunday morning departure (third day) we had the dash cam running. The video gives a small impression of the diversity of vehicles on site, at least on the north-western part of it.

Bei der Ausfahrt aus dem Moseltal von Enkirch über Reil haben wir die Kamera dann angesichts der tollen Landschaft und des guten Wetters nochmals mitlaufen lassen.

While leaving the Mosel valley from Enkirch via Reil, we also had the dash cam running, great landscape combined with reasonable weather.

Schaut auch einmal auf die Webseite der Veranstalter, dort gibt es inzwischen auch eine wachsende Sammlung interessanten Materials! Also, have a quick look to the organizer’s web site , there is a growing amount of impressive material as well!

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s